Photopoint

Menü

 

Hier kommt es darauf an, die richtige ISO-Empfindlichkeits-Einstellung zu wählen –
bei hohen ISO-Werten verschlechtert sich durch das Bildrauschen die Bildqualität
und das Foto wirkt körniger. Dieses kann man bis zu einem gewissen Grad mit
Photoshop  (oder ähnlicher Software) korrigieren.
Moderne Kameras haben bis ISO 1600 oder höher keinen Qualitätsverlust.
Meine Sony Alpha 6000 steckt ISO Rauschen bis ISO 6400 locker weg.
 
Da bei wenig Licht jedoch meist eine höhere Empfindlichkeit nötig ist, um
Fehlbelichtungen zu vermeiden, können Sie entweder eine längere Belichtungszeit
wählen oder eine manuelle Belichtungskorrektur nutzen.
Grundsätzlich hilft auch hier der Blitz wobei ich grundsätzlich einen Aufsteckblitz dem
Kameraeigenen vorziehe.
Um ISO-Rauschen möglichst zu vermeiden empfehle ich: benutzt euer Stativ!
 
 

    Lesen Sie hier "Richtig anmessen"

Besucherzähler

Nach oben